Anna

WIGA Wohnen

What’s Anna got to do with it

Wie schön sie strahlt, die Morgenröte auf Annas Wangen! Für ein Wohnprojekt im Grazer Bezirk Eggenberg tauchen wir Skizzen in Farbtöpfe und kleiden Bauzäune in fürstliche Gewänder. Manchmal darf man sich auch ein bisschen in sein Corporate Design verknallen.

» Charakter hatte das Viertel immer, dank ANNA hat es jetzt auch ein Gesicht. «
Agnes Toth,
Designer BEI FOON

Im Leben lustwandeln

Maßgeschneiderte Wohnkonzepte für junge Mieterinnen und Mieter sind das Alleinstellungsmerkmal des WIGA Wohnbauprojektes am Eggenberger Gürtel. Um die Zielgruppe anzusprechen, setzen wir bei Naming und Key Visuals auf lebendige und kunstvolle Designs. Die Nähe zur Annenstraße, der Achse quer durch die Stadt, prägt den Namen ANNA. Im Claim drückt sich Vertrauen aus: Zuhause im Leben. Drei Namenspatroninnen geben dem Projekt Persönlichkeit mit Pinselstrich und nehmen direkten Kontakt zum Betrachter auf.

AUFGABENSTELLUNG

Durch einen sprechenden Namen, ein Gesicht und eine Persönlichkeit soll das Bauprojekt der WIGA zum Leben erwachen. Charaktere und Farbwelt ziehen sich durch das komplette Corporate Design, von gedruckten Werbemitteln und Büromaterial, bis hin zum Bauzaun.

LÖSUNG

Mit den Farbnuancen des Sonnenaufgangs illustrieren wir die fortschreitenden Bauphasen. Im Zentrum steht ein warmes und feminines Korallrosa, umrahmt wird das Logo zusätzlich von einem Quadrat, das Architektur und Layout der Quartiere verbildlicht.

TEAM

Agnes Toth
Csilla Bandi
Tom Wagner
Björn Ortner
»Drei Namenspatroninnen für ein einzigartiges Projekt.«
»Ein Corporate Design in den Farbnuancen des Sonnenaufgangs.«
»Zuhause im Leben«

Das könnte sie auch interessieren