YES, WE DO

Wir verheiraten analog und digital: Both Interact wird Teil von FOON.

Wer unseren letzten Blogartikel gelesen hat und uns auf Instagram folgt, der wird es in den letzten Wochen bemerkt haben: FOON steht etwas Großes bevor. Absolut richtig! Und endlich dürfen wir es auch offiziell machen: Both Interact wird Teil von FOON.

Both Interact: Spezialisten, Individualisten, Teamplayer, Querdenker, Netzwerker.

Schön und gut. Aber wer ist eigentlich Both Interact? Jetzt wird’s interessant: Both Interact ist sozusagen ein „One-Stop-Shop“ für Online Marketing und eCommerce. Das Team aus zwölf Spezialisten bietet individuelle Lösungen aus den Bereichen SEO, SEA, Social Media, Webanalyse und Usability – also genau die richtige Ergänzung für eine „klassische“ Agentur wie FOON. Passt wie der Topf auf den Deckel.
Die Both Interact GmbH wurde im Februar 2012 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Graz sowie einen weiteren Standort in Wien. Unsere neuen Kollegen betreuen derzeit über 50 Kunden aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Rechtswesen, Technik, Immobilien, Beauty, Sport und Lifestyle. Wir freuen uns schon, sie dabei tatkräftig zu unterstützen.

Fifteen Seconds Festival:
Watch out for Fancy Uschi

Das Fifteen Seconds Festival findet von 8. bis 9. Juni in der Grazer Stadthalle statt. Das Festival ist Europas führende Konferenz für Inspiration, Wissenstransfer und Networking und vereint Wirtschaftstreibende, Kreative und Pioniere zu einer globalen Community. In diesem Umfeld werden wir an unserem Messestand erstmals gemeinsam mit Both Interact als FOON auftreten. Also: Schaut vorbei und lernt die neuen FOONIES kennen! Wir freuen uns auf inspirierende Gespräche mit euch und sind gespannt auf eure „Performance in der Rainbow World“. Was das bedeutet? Um das herauszufinden, müsst ihr wohl bei unserem Stand vorbeischauen! Wie ihr uns findet? Watch out for Fancy Uschi (Messehalle A).


Hi, I’m Fancy Uschi.
Zudem laden wir euch gerne ein, unseren Vortrag „Rethinking Brand Communication“ am ersten Festivaltag um 14:20 Uhr auf der Growth Stage anzusehen. Christian Sturz und Lukas Rothauer werden euch einen Einblick geben, wie FOON arbeitet und wie es gelingen kann und muss, digital und analog miteinander zu „verheiraten“ – ganz im Sinne von „Yes, we do“.

Für alle, die nicht live dabei sein können: Wir berichten vom Fifteen Seconds Festival auf unserem Blog sowie unseren Social Media Kanälen:

Facebook
Instagram

In diesem Sinne: See you FOON!